Ib 2013 – July – Ecuador & Galapagos – english 2a. Galapagos – Baltra – Santa Cruz – Genovesa

translation upcoming!

Freitag, 05.07.2013

Alles Bestens. Fühle mich wieder ganz gut für die nächste Etappe. Vielleicht das Highlight der ganzen Reise. Abholung durch die Agentur klappte perfekt.

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 01

Die Fahrt zum Airport war schon toll: blauer Himmel und klare Sicht auf die Vulkane Pichincha …..

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 02

…….und Cotopaxi.

Waren pünktlich gegen 7:00 am Airport. Dort wartete schon jemand auf mich für den Check In. Man ist also unter bester Kontrolle damit alles klappt. Columbus Travel beschäftigt übrigens ca. 80 MA. Sitz ist in Quito aber die Besitzer sind Norweger. Die Gesellschaft betreibt auch die La Selva Lodge am Napo River sowie 2 Schiffe und ein Hotel auf Galapagos. Der Fahrer sagte mir dass die Anzahl der Schiffe vor Galapagos streng beschränkt sei. Nur wenn ein Schiff ausgemustert werden müsse könne ein neues eingesetzt werden. Auch die jeweilige Zahl der Besucher auf den Inseln sind reglementiert. Allerdings – so erfuhr ich später – sind im Bereich des Archipels doch insgesamt ca. 100 Schiffe unterwegs.

Der Check In für Galapagos ist etwas komplizierter als andere Check Ins: man benötigt erstmal eine grundsätzliche Permission. Dafür gab es eine lange Schlange von Leuten die an einem speziellen Schalter anstehen mussten. Ich zum Glück brauchte das nicht, da ich das schon hatte von Columbus Travel. Dann gab es eine spezielle Gepäckkontrolle noch vor der normalen die auch noch folgte. Und erst dann ging es zum Schalter. Mein Begleiter hatte mir schnell die Boarding Card besorgt und auch netterweise einen Fensterplatz organisiert. Jetzt sollte es bald los gehen. Die Fluggesellschaft mit der ich fliege ist TAME. 8:50 ist geplanter Start.

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 03

Gegend im Norden von Quito

Ging etwas verspätet los. Die Sicht war nicht optimal da ich auf der rechten Seite im Flieger saß Die Vulkane und Blick auf Quito wären links gewesen. Kurz nachdem wir oben waren hatte man noch nette Ausblicke auf den Regenwald westlich von Quito. Dann wölkte es rasch ein und blieb auch so bewölkt. Zwischenlandung in Guayaquil.

Geplante Ankunft auf Galapagos ist 11:00 Ortszeit – da die Inseln nochmal eine Stunde zurück sind dauert der Flug insgesamt etwa 3 Std. Tatsächliche Ankunft war 11:30.

 010 Fr 05.07.2013 Map bearbeitet Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 08a_bearbeitet-1

Galapagos – die Inseln – ich hatte geplant einige der östlichen Inseln zu besuchen, da diese die ornithologisch interessanteren Inseln sind.

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 04

Blick aus dem Flieger auf die Insel Santa Cruz – und links daneben die zwei kleinen, östlich vor St. Cruz parallel liegenden Inseln Plaza North und dahinter Plaza South

 010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 05

 Hier ein Blick auf Seymour North – und dahinter liegend Baltra mit dem Flughafen

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 06

Eine Stunde später waren wir auf der Golondrina I unserem Schiff für die nächsten 8 Tage.

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 08

Zuerst mal gab es leckeren Fisch zu essen. Schon mal ein guter Start. Und um uns herum: etliche Brown Noddys, Fregatebirds und Boobys. Und wirklich supernah.

Es sind nun doch nicht 10 Leute wie ich dachte, sondern 16. 12 von ihnen sind eine Gruppe Italiener aus Rom, Milano, Venecia, Bologna, Bergamo  und Torino. Außerdem ein junges Paar aus Utrecht, seit 2 Monaten in Südamerika unterwegs. Und eine Schweizerin aus Schaffhausen.

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 07

Als ich meine Kajüte zum ersten Mal gesehen habe habe ich erstmal geschluckt. Winzig. Aber wenn man erstmal die Sachen in den vorhandenen Schubladen verstaut hat, geht’s.

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 09

 Ein Blick nach Westen – die Insel Santiago im Gegenlicht

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 11

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 12

Erstes Ziel war Bachas Beach im Norden von Santa Cruz nachdem Julio unser Guide die Verhaltensregeln erklärt hatte. Wir wurden mit 2 kleinen Booten zum Strand gebracht wo wir eine „Nasse“ Landung hatten. War aber sehr seicht das Wasser.

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 15

Wie auf den meisten Inseln ist es sehr trocken und wenn überhaupt, dann nur mit knorrigem Buschwerk bewachsen. An ein hier Durchkommen ist nicht zu denken!

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 17

Die Inseln sind vulkanischen Ursprungs – hier schön an den schwarzen Lavafelsen am Strand zu sehen.

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 20

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 21

Überall auf den Lavafelsen sind Red Rock Crabs. Total schöne Farben.

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 24

Dann ging’s gleich los aufcExkursion am Strand entlang zu eine Lagune hinter den Dünen. Hier waren zwar nur wenige Vögel zu sehen, dafür aber ein paar recht nette Arten:

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 25

Greater Flamingo

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 26

dto.

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 22

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 23

Great Blue Heron

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 27

Auf dem Wasser eine White-Cheeked Pintail

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 28

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 29

Hier ein Black-Necked Stilt

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 31

Und hier zwei American Oystercatcher

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 32

Hier mein erster von später vielen „Marine Iguanas“ – den Meeresechsen

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 33

Die Tiere sehen zwar furchteinflößend aus auf Fotos, sind aber absolut harmlos, liegen meist träge in der Sonne und sind alles andere als scheu. Man muss aufpassen, dass man nicht drauf tritt. Im Wasser sind sie agiler. Ihre Nahrung besteht aus Algen und Tang. Zähne haben sie keine.

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 55

Außerdem ein ganz wunderhübscher Yellow Warbler der Unterart: Petechia Aureola  (Mangrove Warbler )

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 57

hier ein Jungvogel dieser Art

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 58

dto.

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 59

Hier einer der sog. Darwin-Finken: Medium Ground Finch – (dieser kommt auf allen Inseln vor wie auch der Small Ground Finch)

Die Finken sind im Grunde fast nur über die Schnabelform und -größe zu erkennen  – aber auch das ist nicht immer einfach!

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 61

hier ein Weibchen dieser Art

Und hier mal ein Überblick:

Darwinfinken

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 46

über uns gab´s auch nette Dinge zu sehen wie hier diesenBrown Pelican

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 44

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 45

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 47

echte „Flugboote“

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 38

Allgegenwärtig: die „Piraten der Lüfte“:   Fregatebirds – ob es sich dabei jeweils um die etwas größeren Great – oder minimal größeren (!) Magnificent Frigatebirds handelt ist schwer zu sagen, da sie im Flug kaum zu unterscheiden sind. Ich komme aber später noch darauf zurück!

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 40

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 34

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 51

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 50

zuletzt machte uns dieser Flamingo noch die Freude über uns hinweg zu fliegen!

Folgende Vögel konnte ich heute sehen:

Cattle Egret    (Guayaquil Flughafen)

Elliot‘ s Storm Petrel *

Brown Pelican

Blue-Footed Boobys *

Nazca Booby *

Fregatebirds

Lava Gull *

Brown Noddys *

Great Blue Heron

Greater Flamingo

White-Cheeked Pintail *

American Oystercatcher *

Black-Necked Stilt

Semi-Palmated Plover

Sanderling

Galapagos Mockingbird *

Yellow Warbler (= Mangrove Warbler – Unterart: Petechia Aureola) *

Medium Ground Finch *

Ca. 2-3 Std. waren wir am Strand. Ich war auch noch kurz im Wasser eine Runde schwimmen. Einige von der Gruppe haben geschnorchelt und eine Seaturtle gesehen. Ich wollte heute noch nicht, werde das aber an anderer Stelle sicherlich auch tun.

Gegen 17:00 waren wir wieder an Bord und sind ein Stück weiter westlich – aber auch noch vor der Küste von Santa Cruz – vor Anker gegangen. Hier liegt das Schiff bis 23:00 Uhr um dann nach Genovesa zu fahren. Die Insel steht morgen auf dem Programm.

An Bord in der Kajüte ist sogar eine Dusche mit warmen Wasser. Anschließend steht Tagebuch schreiben auf dem Programm.

Außerdem die Million Fotos die ich heute von den Fregatbirds u. a. geschossen habe – überspielen.

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 63

Abendstimmung

010 Fr 05.07.2013 Galapagos - Baltra Island + Santa Cruz Bachas Beach - 64

dto.

Ist wirklich richtig schön hier. Zwar brummt die ganze Zeit über der Generator – aber ich bin natürlich froh, Strom zu haben. Um 19:00 gab’s Abendessen. Sehr lecker.

Ist wirklich richtig schön hier. Zwar brummt die ganze Zeit über der Generator – aber ich bin natürlich froh, Strom zu haben. Um 19:00 gab’s Abendessen. Sehr lecker.

Schlafen ging einigermaßen trotz Motorbrummen. Gegen 23:00 fuhr die Golondrina los. Teilweise guter Wellengang. Aber auch wenn ich einige Male wach war konnte ich auch schnell wieder schlafen.

Samstag, 06.07.2013

Um kurz vor 6:00 war ich wach – wir waren auch kurz vor Genovesa.

Ankern in einer weiten Bucht. Sieht so aus als wäre es ein zu einem Drittel offenen Krater mit steilen Lavawänden. An einer Stelle ist ein kleiner Sandstrand.

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 001

Blick auf Darwin Bay – hierhin geht´s am Nachmittag

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 002

Um 7:00 gab’s Frühstück und um 8:00 war Landgang: „Dry“ Landing. Wir wurden mit den kleinen Booten zu einer Stelle der Steilküste gefahren wo sich Treppenstufen befinden die auf das Plateau führen:

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 004

Prince Philip’s Step.

Als wir oben waren konnte man ungeahnt und fantastisch nah die hier ansässigen Vogelarten sehen. In erster Linie Red-Footed Boobys und Nazca Boobys.

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 018

Der Red Footed Booby  kommt in zwei Morphen vor: braun und weiß, wobei braun dominant vererbt wird. So sind etwa 10% der Population weiß.

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 019

Jungvogel

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 020

dto.

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 012

Nazca Boobys – früher als Unterart des Maskentölpels angesehen – heute aber als eigene Art anerkannt!

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 014

Hier eine Blütenpflanze – die Muyuyu bzw. Yellow Cordia

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 013

Hier der Warbler Finch, den man auch auf allen Inseln finden kann

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 006

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 009

Der Large Cactus Ground Finch hingegen ist sehr selten und kommt nur auf Genovesa, Darwin und Wolf bzw. in einer Subspezies noch auf  Espanola vor.

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 061

Man darf nur einen markierten Pfad entlang gehen – ca. 1000 m.

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 031

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 032

Der Pfad führt zu einem Lavaplateau mit 1000en Galapagos Storm-Petrels die dort umeinander fliegen. Sie brüten in kleinen Höhlen dort.

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 040

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 050

was wird hier abgelichtet?

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 051

Auf dem Plateau ebenfalls zu sehen sind Short-Eared Owls (endemisch) die den Storm-Petrels auflauern und diese jagen.

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 052

Erst hatten wir eine in einiger Entfernung – plötzlich saß eine andere keine 4 m entfernt. Unglaublich.

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 049

Dieser Ort ist fantastisch. Hier könnte ich mehr Zeit verbringen.

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 057

Ein Highlight war auch dieser Sharp-Beaked Ground Finch – auch Vampire Finch genannt, da er bei Nahrungsmangel gern auch das Blut der Tölpel trinkt nachdem er diesen am Bein eine wunde gepickt hat.

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 015

Sehr häufig anzutreffen sind brütende  Frigatebirds – auf Genovese kommen beide Arten vor. Die Great F. haben ein grünlich schimmerndes Rückengefieder während das des Magnificent F. violett schimmert. Wenn sie brüten kann man das gut unterscheiden. Entsprechende Vergleichsfotos konnte ich am Ende auf Seymour Nord machen (s.u.) – nachfolgend eine Serie mit Frigatebirds!

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 016

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 044

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 041

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 043

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 042

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 026

Insgesamt gibt es vier endemische Arten von Mockingbirds, von denen dieses „Galapagos Mockingbird“ auf mehreren Inseln vorkommt. Die anderen Arten sind das  San Cristobal-, Espanola- und Floreana-Mockingbird. Nur letzteres habe ich nicht gesehen, da es nur auf einem kleinen vorgelagerten Felsen bei Floreana zu finden ist, den wir nicht besucht haben.

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 141

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 045

An Pflanzen waren außer der Muyuyu (Yellow Cordia). u.a. noch zu sehen: Lava Cactus (hier im Bild) sowie die Hairy Morning Glory, deren Blüte aussieht wie die einer Wicke..

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 035

My favorite Bird ist das Red-Billed Tropicbird. Davon sind hier einige zu sehen. Leider ist mir noch kein richtig gutes Foto gelungen. Hoffe aber noch eines zu bekommen.

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 064

Dann ging´s schon wieder zurück auf die Golondrina mit dem kleinen Boot.

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 063

hier schön zu sehen – die Steilküste aus Lavagestein

 Gegen  10:30 waren wir zurück auf dem Boot um bis zum Mittag an der Steilwand zu Schnorcheln. Ein paar hübsche Fische waren zu sehen. Leider war das Wasser etwas trüb, sodass die Fotos mit meiner kleinen Unterwasser-Camera nicht gut geworden sind.

Dinner war dann um 12:30. wie üblich: sehr lecker. Anschl. Siesta bzw. Fotoshootings von den fliegenden Red-Billed Tropikbirds.

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 083

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 080

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 075

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 074

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 084

hier ein paar von den 1000000 Fotos

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 073

Außerdem noch eine fliegende Lava Gull

Um 15:00 ging’s nochmal auf die Insel. Diesmal Wet Landing …..

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 088

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 089

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 163

….. am Sandstrand voller Korallenstückchen der Darwin Bay.

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 095

Die Vögel laufen einem hier fast auf die Füße. Zur Seite gehen gebürt dem Fremden – nach dem Motto: Ich war ja wohl zuerst hier.

Hier zu sehen ein brütendes Paar Swallow-Tailed Gull

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 102

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 092

hier ein Jungvogel dieser Art

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 103

und hier noch eine besonders hübsche

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 134

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 158

fliegend weiß man dann auch warum Swallow-Tailed Gull

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 148

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 147

eine andere Möwenart die hier vorkommt ist die Lava Gull

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 104

Ein sehr schönes Ambiente – Allerdings lag ein Stück weiter auch ein fetter, stinkender, aufgedunsener, unappetitlicher  (toter) Sea Lion (weniger appetitlich) im seichten Lagunenwasser vor sich hingammelnd – auf die Veröffentlichung des Fotos verzichte ich aber hier.

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 106

hier fühlt er sich wohl: der Yellow-Crowned Night-Heron

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 107

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 110

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 112

.  011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 116

ein Stück weiter war es wieder sehr trocken – hier fanden wireine Menge brütender Fregattvögel

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 122

schön zu sehen das grünlich schimmernde Rückengefieder des „Great Frigatebird“

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 123

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 127

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 117

hier ein balzendes Männchen, das seinen roten Kehlsack aufbläst

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 119

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 132

Weiter ging es auf einem ca. 500 m langen Pfad bis oberhalb der Steilwand mit traumhaftem Blick auf die Bucht und fliegenden Galapagos Shearwater, die sehr schwer abzulichten sind. Da ich es versuchen wollte kamen mehr und mehr Fotos zusammen. Die Auswahl zu treffen ist ein schweres Geschäft. Die Massen an Bildmaterial zu bewältigen benötigt viel  Zeit. Aber aus den Mengen die Perlen rauszufiltern ist ja immer wieder nett. Und heute sind mir – so glaube ich – auch ein paar nette Flugaufnahmen gelungen.

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 135

Früher ging man davon aus, dass es sich hier um eine Unterart des Audubon Shearwater handelt – inzwischen haben Genanalysen gezeigt, dass es eine eigene Art ist, die eng verwandt ist mit dem Christmas Shearwater, der im tropisch – zentralen Pazifik vorkommt (Midway, Hawaii…)

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 136

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 151

Natürlich sehen wir auch die hier lebenden Galapagos Sea Lions

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 150

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 143

und auch hier wieder Meeresechsen ….

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 144

….immer wieder fotogen

Wer Lust hatte konnte anschl. schwimmen gehen. Nett war, dass die  Sea Lions mit schwimmen.

Um 17:30 wurden wir wieder abgeholt und zur Golondrina gebracht wo ein Snack auf uns wartete. Leben wie Gott in Frankreich. Und eben schaute auch noch eine Seaturtle aus dem Wasser. Jetzt ist Ausklang, Tagebuch schreiben, Fotos überspielen, etc.

011 Sa 06.07.2013 Genovesa - Prince Philipp´s Step + Darwin Bay - 164

und wieder ein schöner Sonnenuntergang zum Ausklang

Arten heute:

Galapagos Shearwater *

Galapagos Storm-Petrel *

Red-Billed Tropicbird *

Brown Pelican

Nazca Booby *

Red-Footed Booby (2Morphes)

Great Frigatebird

Swallow-Tailed Gull *

Lava Gull

Yellow-Crowned Night-Heron

Short-Eared Owl

Galapagos Dove *

Galapagos Mockingbird

Yellow Warbler

Sharp-Beaked Ground Finch

(= Vampire Finch) *

(Ground Finch kommt keiner vor auf Genovesa)

Large Cactus Ground Finch *

Warbler Finch *

hier geht´s weiter:     https://naturebirdsandmore.wordpress.com/ia-2013-juli-ecuador-galapagos-english-2b-galapagos-bartholome-south-plaza-santa-fe/

Advertisements

Ein Kommentar zu “Ib 2013 – July – Ecuador & Galapagos – english 2a. Galapagos – Baltra – Santa Cruz – Genovesa

  1. Pingback: Nature Birds and More ….. | naturebirdsandmore's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s